Hauptinhalt

Das Qualitätsmanagement an unserer Akademie

Zur systematischen Sicherung und kontinuierlichen Verbesserung der Lehr- und Studienqualität hat die Staatliche Studienakademie Riesa ein Qualitätsmanagement (QM)-Konzept entwickelt, das dem Modell eines Qualitätskreislaufs verpflichtet ist. Seine Grundlagen sind in der Evaluierungsordnung der Staatlichen Studienakademie Riesa vom 1. März 2013 formuliert.

Das Konzept sieht regelmäßig Befragungen von Studierenden, Dozenten und Praxispartnern sowie weitere Analysen der Studienbedingungen, Studieninhalte und Studienergebnisse vor und erstreckt sich gleichermaßen auf die Theoriephase an der Akademie und die Praxisphase beim Praxispartner. Die vorgenommenen Evaluierungen dienen dem konstruktiven Dialog zwischen Studierenden, Dozenten, anderen Mitarbeitern der Akademie und Praxispartnern und sollen helfen, die von der Staatlichen Studienakademie formulierten Qualitätsziele zu erreichen und weiterzuentwickeln.

Die Evaluierungen erfolgen im Rahmen der jeweiligen Studiengänge. Die Aktivitäten werden durch den Evaluierungsbeauftragten der Staatlichen Studienakademie Riesa koordiniert.

Qualitätsmanagement an der Berufsakademie Sachsen

Link zum Evaluierungsportal:

Evaluierungsbeauftragter

Prof. Dr. Frank Bönker
Haus 1, Zimmer 1.326b

Tel.: 03525/707-622