Hauptinhalt

Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik erweitert sich

Ab 01. Oktober 2018 werden an der Staatlichen Studienakademie Riesa zwei neue Studienrichtungen angeboten.

Chemietechnologie

Die Studienrichtung Chemietechnologie stellt eine vierte Vertiefungsrichtung im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik dar und ergänzt damit sinnvoll diesen naturwissenschaftlich-technisch geprägten Studiengang mit seinen Studienrichtungen Biotechnologie, Umwelttechnik und Strahlentechnik. Mit der Studienrichtung Chemietechnologie erfolgt dabei eine Fokussierung auf chemisch-technologische und stoffliche Aspekte. Ziel ist es, der Wirtschaft Absolventen zur Verfügung zu stellen, die interdisziplinär an der Planung und Entwicklung von modernen Verfahren in der chemischen und pharmazeutischen Industrie wie auch in angrenzenden Bereichen mitwirken und diese maßgeblich gestalten können.

Life Science Informatik

Die Lebenswissenschaften (Biochemie, Chemie, Pharmazie, Medizin, Umwelttechnik sowie Bio- und Lebensmitteltechnologie) generieren stetig neue und steigende Mengen an Daten durch die Untersuchungen von z. B. DNA, RNA und Proteinen von unterschiedlichen Lebewesen, einschließlich des Menschen. Deren informationstechnische Verarbeitung soll z. B. dabei helfen, Krankheitsursachen aufzuklären, Diagnosen und Therapien sowie neue, moderne pharmazeutische oder biotechnologische Produkte zu entwickeln.

Als interdisziplinäre Übersetzer stehen Life Science Informatiker an der Schnittstelle zwischen zwei unterschiedlichen Disziplinen, den Lebenswissenschaften und der Informatik. Ihre Fähigkeit sich in beiden Bereichen gleichermaßen zurechtzufinden, ermöglicht es ihnen zum Beispiel Ursachen von Erbkrankheiten und neuartige Wirkstoffe für Krebs zu finden. Kontinuierliche Fortschritte in der Biotechnologie und die rasante Entwicklung der informationstechnischen Verarbeitung von Daten lassen den Bedarf für dieses Berufsfeld stetig wachsen.

Als gemeinsame Studienrichtung der Studiengänge Labor- und Verfahrenstechnik (Riesa) und Informatik (Leipzig) bündelt die neue Studienrichtung Life Science Informatik naturwissenschaftliche als auch informationstechnische Theorieinhalte mit dem hohen Praxisanteil eines dualen Studiums für einen optimalen Start ins Berufsleben.

Lassen Sie sich zu den neuen Studienangeboten beraten und vereinbaren Sie einen individuellen Termin zur Studienberatung.

Zurück