Hauptinhalt

Tätigkeitsfelder der praktischen Studienphase

1. Studienjahr

  • Erlernen der manuellen und maschinellen Grundfertigkeiten in der Metallbearbeitung und der Prüf- und Montagetechnik
  • Kennenlernen von branchen- bzw. firmenspezifischen Sonderverfahren
  • Informationen zu Arbeitsprozess, Normung, gesetzlichen Vorschriften und Dokumentationen des Produktionsprozesses
  • Bearbeitung von Aufgaben im Bereich Fertigung, Arbeitsorganisation, Versuch und Konstruktion

2. Studienjahr

  • Anwenden von Grundfertigkeiten im Montageprozess
  • Einführung in ingenieurmäßiges Arbeiten, so z. B. in der Auftrags- und Fertigungsplanung, Arbeitsvorbereitung, Kundenbetreuung, Konstruktion, Versuch, Qualitätssicherung, Produktabnahme und Vertrieb

3. Studienjahr

  • Selbständige Bearbeitung von Teilaufgaben in technischen Problemstellungen und deren Lösung unter fachlicher Betreuung in dem jeweiligen Einsatzbereich der Ausbildungsfirma
  • Einarbeitung in das zukünftige Aufgabengebiet des Absolventen
  • Anfertigung der Diplomarbeit