zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Nachruf auf unseren Honorarprofessor Andreas Zehnsdorf

02. Dezember 2019

Tief betroffen mussten wir erfahren, dass unser langjähriger Dozent Prof. Dr.-Ing. Andreas Zehnsdorf plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Andreas Zehnsdorf war ein „Urgestein“ des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig mit dessen Aufbau und Entwicklung sein gesamter beruflicher Werdegang seit 1992 eng verbunden ist.

Seit 2004 lässt das UFZ an der Staatlichen Studienakademie Riesa Studenten ausbilden und mit der Etablierung der Studienrichtung Biotechnologie in Riesa begann im selben Jahr auch die Dozententätigkeit von Andreas Zehnsdorf im Fach Bioverfahrenstechnik im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Von Beginn an war er sehr beliebt bei den Studierenden aufgrund seiner ruhigen, strukturierten und besonnenen Art der Lehre, die trotzdem immer praxisbezogen war. Er etablierte ein Fermentationspraktikum für unsere Studenten am Umwelt- und Biotechnologischen Zentrum und fungierte gleichzeitig als Praxisbetreuer für die dualen Studierenden des UFZ im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Andreas Zehnsdorf hat sich auch neben seiner Lehrtätigkeit um die Weiterentwicklung des dualen Studiums in Riesa verdient gemacht, in dem er in verschiedenen Gremien, wie z.B. in der Berufungskommission Technik und der Koordinierungskommission aktiv mitgewirkt hat, Reakkreditierungen begleitet und Vorträge bei Ringvorlesungen und zur „Langen Nacht der Wissenschaft“ gehalten hat. Im Jahr 2011 wurde Herr Prof. Zehnsdorf zum Honorarprofessor der Berufsakademie Sachsen ernannt.

Prof. Zehnsdorf war Ingenieur durch und durch, der für Probleme immer praktikable Lösungen zu finden suchte und gleichzeitig über einen immens breiten Wissens- und Erfahrungsschatz verfügte. Hatte ihn etwas in seinen Bann gezogen, machte er kaum Unterschiede, ob es sich um eine berufliche Aufgabe handelte oder von privatem Interesse war, sei es bei Projekten in der Sanierungsforschung, der Ausbreitung der Wasserpest, Klimaschutz durch Dachbegrünung oder auch Tanzlinden. Seine Begeisterung konnte ansteckend sein und mag auf Außenstehende bisweilen skurril gewirkt haben, machte aber gerade die Faszination des Menschen Andreas Zehnsdorf aus, den wir auch oder gerade deshalb sehr vermissen werden.

Wir werden Prof. Dr.-Ing. Andreas Zehnsdorf voller Anerkennung in dankbarer Erinnerung behalten.

Die Mitarbeiter des Studiengangs Labor- und Verfahrenstechnik im Namen der Dozenten, Mitarbeiter und Studenten der Staatlichen Studienakademie Riesa.

Prof. Zehnsdorf zur 20-Jahr-Feier des Studiengangs Labor- und Verfahrenstechnik
Prof. Zehnsdorf zur 20-Jahr-Feier des Studiengangs Labor- und Verfahrenstechnik
Prof. Zehnsdorf zur 20-Jahr-Feier des Studiengangs Labor- und Verfahrenstechnik
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.