Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Coronavirus - Wichtige Informationen

Liebe Studierende, liebe Dozentinnen und Dozenten, liebe Besucher,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie zur infektionspräventiven Regelung des Studienbetriebes in Riesa in den kommenden Wochen informieren. 

Der Studienbetrieb läuft bis zum 18.07.2021 folgendermaßen:

  • Distanz-Studium in allen Modulen, eine Ausnahme bilden insb. Praktika.
  • Prüfungen werden durchgeführt allerdings unter strengen Hygieneauflagen (siehe Informationen aus den Studiengängen). Beachten Sie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Campus an den Klausurtagen sowie während der Prüfungen. Bei Nichteinhaltung der Hygieneauflagen ist keine Teilnahme an den Prüfungen möglich.
  • In der Bibliothek können vorbestellte Bücher ausgeliehen und abgegeben werden. In den Kernzeiten (9-14 Uhr) stehen unsere Mitarbeiterinnen zur Verfügung
  • Die Kolleginnen in den Büros der Studienorganisation stehen für Sie telefonisch oder per E-Mail beratend zur Verfügung

Ihre Studiengang- und Studienrichtungsleiter_innen informieren Sie zu aktuellen Modalitäten zu den Vorlesungen und Prüfungen kontinuierlich.

Studierende beachten bitte die unten stehenden Hinweise zum Nachweis eines Corona-Tests vor Betreten des Campus!

Unser Ziel ist es, Sie trotz aller widrigen Umstände gut auf die Modulprüfungen und den Studienabschluss vorzubereiten. Damit dies gelingt, ist Ihre Mitarbeit gefragt. Bitte reisen Sie nur an, wenn Sie gesund sind (auf die Aktualisierung der Selbstauskunft achten!). Informieren Sie uns umgehend über gesundheit.riesa@ba-sachsen.de. Halten Sie sich an die Regelungen der Corona-Schutzverordnung und unterstützen Sie damit unser Gesundheitswesen. Es kommt auf jeden Einzelnen/jede Einzelne an – zeigen Sie sich weiterhin solidarisch!

Herzliche Grüße
Ihre Ute Schröter-Bobsin
Direktorin
Datum der Information: 20.05.2021


Folgende Grundsätze gelten weiterhin:

  • Beim Betreten der Gebäude der Staatlichen Studienakademie Riesa besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Abstandsregel: Sie müssen auf dem Campus den Mindestabstand von 1,50m zueinander einhalten.
  • Unbedingte persönliche und einrichtungsbezogene  Einhaltung der Hygiene-Grundregeln.
  • Die Informationspflicht im Falle von Symptomen (Fieber, Husten und Atemnot können Anzeichen für eine Infektion mit dem Coronavirus sein), einer Infektion oder einer solchen in Ihrem Umfeld bleibt weiterhin bestehen. Bitte informieren Sie uns umgehend per Mail: gesundheit.riesa@ba-sachsen.de. Die betreffenden Personen dürfen sich bis zur ärztlichen Abklärung nicht auf dem Campusgelände aufhalten

Achtung: Neue Regelungen zum Nachweis eines Corona-Tests für Studierende ab dem 13.04.2021 (Aktualisierung vom 20.05.2021)

Auf Grundlage der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 29. März 2021 hat die Direktorenkonferenz der Berufsakademie Sachsen am 08.04.2021 folgendes beschlossen. Ab dem 13. April ist bei allen Vor-Ort-Terminen an der Staatlichen Studienakademie Riesa (z.B. Prüfungen, Praktika o.ä.) von Studierenden eine Testbescheinigung mit negativem Ergebnis hinsichtlich des Vorliegens einer Infektion mit SARS-CoV-2 (Selbsttest, Schnelltest, o.a.) vorzulegen. Die Bescheinigung darf nicht älter als 48h sein und ist bei Prüfungen der Aufsichtsperson zu übergeben, bei Praktika der betreuenden Lehrperson und in allen anderen Fällen der Studienorganisation. Zur Dokumentation kann das folgende Dokument verwendet werden: Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Antigen-Selbsttests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus (sachsen.de) oder eine offizielle Testbescheinigung eines Corona-Testzentrums.

Eine Übersicht über die Testzentren im Landkreis Meißen finden Sie hier: Landkreis Meißen - Coronavirus (kreis-meissen.org) Das zur Akademie am nächsten gelegene Testzentrum befindet sich am Riesenhügel. Dort ist ein Test ohne Anmeldung an sechsTagen der Woche möglich. Eine Übersicht über alle Testzentrum des Freistaates Sachsen ist hier verfügbar. 

Zum Hygieneplan wurde eine Ergänzung mit Wirkung zum 21.05.2021 veröffentlicht. Fortan entfällt die Testpflicht für Studierende bei Genesenen und vollständig Geimpften. Um einen reibungslosen organisatorischen Ablauf der Prüfungen zu gewährleisten, bitten wir Sie um Ihre Mitwirkung. Teilen Sie Ihrer Ansprechpartnerin der Studienorganisation bitte rechtzeitig (ca. 1 Woche) vor Stattfinden der Prüfung mit, ob eine der genannten Kategorien (genesen oder vollständig geimpft) zutrifft. Als vollständig geimpft gelten Sie 14 Tage nach der zweiten Impfung. Beachten Sie die Nachweispflicht!

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.