zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

RINGVORLESUNG an der Staatlichen Studienakademie Riesa

24. Februar 2020 - Steigerung der Energieeffizienz und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien in Wohngebäuden

Wir freuen uns, am 24. Februar Herrn Vetter von der Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH begrüßen zu können. Im Rahmen einer öffentlichen Ringvorlesung referiert er zur Steigerung der Energieeffizienz und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien in Wohngebäuden. Dabei liegen die Schwerpunkte im Bereich Photovoltaik und Stromspeicher, Wärmepumpe, Brennstoffzelle, Hybridheizung und Smart Home.

Die Bundesregierung hat im Oktober 2019 das „Klimaschutzprogramm 2030“ beschlossen, um festgelegte Klimaziele zu erreichen. Die einzelnen Maßnahmen werden nun Schritt für Schritt mit Gesetzen und Förderprogrammen umgesetzt. Ein wesentlicher Schritt ist die Steigerung der Energieeffizienz und der Ausbau der Erneuerbaren Energien, besonders auch im Gebäudesektor. Seit Jahresbeginn wurde u.a. das Marktanreizprogramm zur Förderung von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt angepasst und dadurch die Förderung für neue Heizungsanlagen wesentlich erhöht. Des Weiteren soll 2020 ein neues Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet werden. Somit stehen alle Bauherren, Planer und ausführenden Fachfirmen vor großen Herausforderungen die vorgegeben Anforderungen zu erfüllen.

Der Beitrag der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH richtet sich an Wohnungs- und Hauseigentümer, Mieter und Vermieter, sowie sämtliche Planer, Energieberater, Techniker und Baugewerke.

Inhaltlich werden die aktuellen gesetzlichen Anforderungen an die Energieeffizienz und der Pflicht der Nutzung erneuerbare Energien bei Wohngebäuden kurz erläutert. Anschließend wird auf wirtschaftliche, sinnvolle Effizienzmaßnahmen eingegangen und mögliche moderne Heizsysteme (Wärmepumpen, Brennstoffzelle, Hybridheizung) aufgezeigt. Zudem wird der Zusatznutzen von Eigenstromerzeugungsanalgen (Photovoltaik in Kombination mit Strom- oder Wärmespeicher) eingegangen und ein Praxisbeispiel aufgezeigt. Der Zuhörer erhält somit einen umfangreichen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen und zu aktuellen geeigneten technischen Lösungen.

In Kombination mit der Wandausstellung "Energetische Sanierung", welche vom 04.02. - 03.03.2020 an der Staatlichen Studienakademie Riesa zu Gast ist, bieten wir Interessierten somit vielfältige Informationsmöglichkeiten rund um das Thema.

Wir bitten aufgrund der großen Nachfrage um Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ansprechpartner

Dipl.-Betriebswirtin Anja Gehre

Assistentin Öffentlichkeitsarbeit

Standort Riesa

Telefon +49 3525 707-537
Fax +49 3525 733-613
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 1.306

Veranstaltungsort: Staatliche Studienakademie Riesa, Haus 1, Raum 1.208

Veranstaltungszeit: 17:15 - 18:45 Uhr

Hinweise: die Veranstaltung ist kostenfrei, die Zufahrt zum Parkplatz auf dem Gelände erfolgt über die Rittergutsstraße 6.

 

Wir bitten aufgund der großen Nachfrage am Anmeldung.


HINWEIS! Mit meiner nachfolgenden Bestätigung stimme ich der automatischen Datenverarbeitung im Rahmen dieser Anmeldung zu. Die Informationen werden ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsorganisation genutzt.


Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.