Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Neue Technik für Energiekompetenzzentrum

07. Dezember 2017

Im Jahre 2017 konnten im Energiekompetenzzentrum der Staatlichen Studienakademie Riesa dank der Unterstützung durch Partner aus der Industrie technische Anlagen und Lehrtafeln aufgebaut werden, die zur weiteren Verbesserung der praxisnahen Ausbildung an der Staatlichen Studienakademie Riesa beitragen.

Die ETAPART Energietechnik GmbH in Tröbitz, eine Spezialistin für energieeffiziente Hallenheizungen, sponserte und installierte im Energiekompetenzzentrum eine moderne Strahlungsheizung auf Basis der Dunkelstrahler-Technologie. Anhand dieser Musteranlage können während der Lehrveranstaltungen im Energiekompetenzzentrum Aufbau, Wirkungsweise und Effizienz des Dunkelstrahlers demonstriert werden.  Die Vorteile von Strahlungsheizungen gegenüber konvektiven Heizsystemen werden so für die Studierenden  direkt am Objekt erlebbar.

Die Gebr. Kemper GmbH & Co KG aus Olpe stellt eine Schautafel zur Verfügung, mit der die Funktionsweise des sogenannten KHS-Hygienesystems, einer innovativen Installationsart in der Trinkwasserinstallation,  anschaulich erläutert werden kann. Damit lernen die Studierenden der Studienrichtung Versorgungs- und Gebäudetechnik neueste Entwicklungen zur hygienegerechten Planung und Ausführung im Trinkwasserbereich anschaulich und praxisnah kennen.

Die Geberit AG aus Pfullendorf unterstützt den Studiengang Energie- und Umwelttechnik mit der Bereitstellung von Anschauungstafeln zur Trinkwasser- und Abwasserinstallation. Damit können Grundlagen der Sanitärtechnik noch anschaulicher den Studierenden der Versorgungs- und Gebäudetechnik vermittelt werden.

Prof. Marko Stephan, Leiter des Studiengangs Energie- und Umwelttechnik sieht in der Unterstützung durch die Praxispartner eine große Bereicherung für die Staatliche Studienakademie Riesa: „Durch die Unterstützung unserer Partner gelingt es uns, die Studierenden praxisnah mit aktuellen Entwicklungen und Tendenzen vertraut zu machen und unseren Anspruch einer praxisintegrierten Ausbildung noch besser gerecht zu werden.“

ETAPART - Dunkelstrahler mit Brennwerttechnik | Energie- und Umwelttechnik
ETAPART - Dunkelstrahler mit Brennwerttechnik | Energie- und Umwelttechnik
ETAPART - Dunkelstrahler mit Brennwerttechnik | Energie- und Umwelttechnik
Kemper Schautafel - Hygienegerechte Trinkwasserinstallation mit KHS-Venturi-Strömungsteiler
Kemper Schautafel - Hygienegerechte Trinkwasserinstallation mit KHS-Venturi-Strömungsteiler
Kemper Schautafel - Hygienegerechte Trinkwasserinstallation mit KHS-Venturi-Strömungsteiler
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Geberit Schautafeln für Trinkwasser-Versorgungs- und Abwasser-Entsorgungssysteme
Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.