Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

"Man lernt nie aus ..."

01. Dezember 2015

Unter dem allseits bekannten Motto „Man lernt nie aus …“, fanden sich zahlreiche Mitglieder des Ingenieurverein 55 „Umwelt und Arbeit“ Riesa e.V. am 25. November 2015 zu einer Informationsveranstaltung an der Staatlichen Studienakademie Riesa zusammen. Herzlichst begrüßt durch die Direktorin Frau Prof. Ute Schröter-Bobsin wurden unsere Gäste anschließend von Laboringenieur Herrn Nico Seiler zum Thema Duales Studium, den Studienangeboten der Staatlichen Studienakademie Riesa selbst und natürlich den Entwicklungen im Bereich der Energie- und Umwelttechnik ausführlich informiert. Höhepunkt der Veranstaltung war die Besichtigung des „Kompetenzzentrum Energietechnik“ kombiniert mit dem Fachkabinett des Studiengang Maschinenbau. Hier konnten sich die Vereinsmitglieder, welche alle über eine ingenieurmäßige Ausbildung verfügen, einen Überblick über die neuesten Techniken verschaffen und fachlich fundiert das Für und Wider der verschiedenen Anlagen besprechen. Die Inbetriebnahme der Microgasturbine Capstone C30 rundete die Veranstaltung für alle Beteiligten beeindruckend ab.

Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Ingenieurverein 55 "Umwelt und Arbeit" Riesa e.V. zu Gast an der Staatlichen Studienakademie Riesa
Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.