Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Neue Gesichter auf dem Riesaer Campus

01. Oktober 2020

Auf die Studierendenzahlen 2020 ist die Staatliche Studienakademie Riesa stolz. Trotz wirtschaftlich schwieriger Lage, entschieden sich zahlreiche bestehende und neue Praxispartner duale Studienplätze in den vier Studiengängen anzubieten. Die Studierendenzahlen bewegen sich auf Vorjahresniveau. Über dieses klare Bekenntnis zum dualen Studienmodell und zum Studienstandort Riesa freut sich Direktorin Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin. „Die heutige Immatrikulation des Matrikel 2020 übertrifft in Pandemie-Zeiten, sowohl mit der Zahl der Studienanfänger als auch in der Präsenz auf dem Campus, unsere kühnsten Prognosen. Wir sind froh, dass unsere Studienangebote sowohl den Bedarf der Praxispartner als auch den Nerv der jüngsten Studierendengeneration treffen.“

Die neuen Studierenden der Staatlichen Studienakademie Riesa werden traditionell im Herzen der Stadt, im Kino Capitol begrüßt. Die diesjährige Immatrikulationsfeier stand, wie bereits viele andere Veranstaltungen 2020 ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Dieser Herausforderung stellten sich jedoch Studienakademie und studentisches Organisationsteam der Studienrichtung Event- und Sportmanagement. Ein ausgetüfteltes Hygienekonzept regelte Laufwege, Durchläufe und Sitzpläne. So konnten die Riesaer Studierenden zwar nicht alle gemeinsam, aber sortiert nach Studiengängen, ein Live-Event erleben. Eines Tricks bedienten sich die Organisatoren jedoch – alle Live Acts wurde im Vorfeld aufgezeichnet und zu einem Kinofilm „Imma 2020“ geschnitten. So standen Oberbürgermeister Marco Müller, Frau Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin), die Studiengang- und Studienrichtungsleiter sowie die Show-Acts bereits einige Tage vorher auf der großen Bühne. Das Thema „Vorhang auf und hereinspaziert in eure neue Welt“ wurde umgesetzt durch Moderator und Absolvent Christopher Klatt als „Zirkusdirektor“. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und begeisterte die neuen Studierenden. Mit leeren Händen mussten die neuen Studierenden Riesa nicht verlassen. Ein gut gefüllter Erstsemester-Beutel wird sie auf dem Weg zum erfolgreichen Studienabschluss tatkräftig unterstützen. Wir danken allen Unterstützern und Sponsoren recht herzlich!

Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.