zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Der Ingenieur gewinnt an Internationalität

10. November 2015

Die Studiengänge Labor- und Verfahrenstechnik, Energie- und Umwelttechnik und Maschinenbau wurden mit Wirkung 01.10.2015 erfolgreich akkreditiert, der Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik bereits zum zweiten Mal. Die Akkreditierung oblag der Agentur ASIIN e.V.

Nach Einreichung der Akkreditierungsunterlagen im Mai 2015, fand die Begehung des Riesaer Campus durch die Akkreditierungskommission am 17. Juli statt. Vertreter von Fachhochschulen und Universitäten aus dem gesamten Bundesgebiet äußerten sich sehr anerkennend über die überzeugenden didaktischen und inhaltlichen Konzepte der Studiengänge und deren ausgeprägte Verzahnung mit Industrie und Wissenschaft. Hervorgehoben wurde die sehr gute Sachausstattung, die nach Meinung der Kommission nicht alltäglich in der deutschen Hochschullandschaft ist. Die erfolgreiche Akkreditierung bestätigt nachdrücklich die in den Studiengängen vorhandene Qualität des Lehrangebotes und des Lehrpersonals.

Nun sind alle Studiengänge erfolgreich akkreditiert und schließen mit dem international anerkannten Bachelor ab. In den Studiengängen Maschinenbau und Energie- und Umwelttechnik führen Absolventen ab dem Matrikel 2016 den Bachelor of Engineering (B. Eng.). Im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik erlangen die Studierenden bereits den Bachelor of Science (B. Sc.) und auch im Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement führen die Absolventen bereits den Bachelor of Arts (B.A.). Der Duale Bachelor bietet unseren Absolventen viele Chancen und ermöglicht eine weiterführende akademische Laufbahn in den verschiedenen Bereichen.

Copyright © 2018 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung