Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

"Ab ins Werk!" - Besuch zum Tag der offenen Tür bei der BASF in Schwarzheide

27. September 2018

Am Samstag, dem 22.09.18 besuchten Frau Prof. Claudia Kandzia (Studiengang Energie- und Umwelttechnik) und Herr Prof. Lutz Gläser (Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik) die BASF Schwarzheide GmbH. Anlass war eine Einladung zum Tag der offenen Tür.

Die BASF Schwarzheide GmbH (ca. 1.800 Mitarbeiter) ist seit Frühjahr 2018 Praxispartner der Staatlichen Studienakademie Riesa und wird in Zukunft mit uns gemeinsam duale Studierende in den Studienrichtungen Chemietechnologie, Maschinenbau und Versorgungs- und Gebäudetechnik ausbilden. Zum 01.10.2018 starten bereits die ersten beiden Studierenden in der Studienrichtung Chemietechnologie im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. In den nächsten Jahren werden auch Studierende der anderen beiden Studienrichtungen dazukommen.

Beim Tag der offenen Tür wurden unter dem Motto „Ab ins Werk!“ vielfältige Events für die mehr als 5000 Besucher angeboten. So konnte man z.B. mit Bussen oder mit einem Zug auf Tour durch das Werk gehen. Bei einer über halbstündigen Werksrundfahrt konnten wir die Dimension des Werkes er“fahren“. Weiterhin gaben in ausgewählten Anlagen Mitarbeiter Einblicke in die Herstellung von umweltfreundlichen Autolacken oder von Kunststoffen für Haushaltsgeräte. Auch über die Logistik der Ver- und Entsorgung am Standort Schwarzheide wurde informiert.

Im Bereich der Jobangebote hatten die Besucher die Möglichkeit, sich in der „Job Area“ über insgesamt 100 freie Stellen zu informieren, ebenso wie über die Studienangebote der Staatlichen Studienakademie Riesa. Herr Prof. Gläser konnte in der „Job Area“ auch gleich einen seiner beiden neuen Chemietechnologiestudierenden begrüßen, ebenso den für auch für die Studierenden verantwortlichen Referenten Personalmarketing Herrn Tobias Brochlitz.

Vertreter der Staatlichen Studienakademie Riesa zum Tag der offenen Tür bei der BASF Schwarzheide
Vertreter der Staatlichen Studienakademie Riesa zum Tag der offenen Tür bei der BASF Schwarzheide
Vertreter der Staatlichen Studienakademie Riesa zum Tag der offenen Tür bei der BASF Schwarzheide
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.