zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Kooperation mit der Handwerkskammer Dresden

29. Mai 2019

Am 15. April schloss die BA Sachsen - Staatliche Studienakademie Riesa einen Kooperationsvertrag mit der Handwerkskammer Dresden.

Inhalt der Vereinbarung ist die Zusammenarbeit in Lehre und zukünftigen Forschungsprojekten im Studiengang Maschinenbau. Insbesondere in der Lehre wird die bereits praktizierte, erfolgreiche Zusammenarbeit in allen Fragen des Schweißens – sowohl in der allgemeinen Ausbildung als auch in der Vertiefungsrichtung „Internationaler Schweißfachmann“ fortgesetzt und auf eine neue Stufe gehoben. Für die Studierenden ist der „Internationale Schweißfachmann“ eine zusätzliche Qualifikation im regulären Studium, welche postgradual durch die HWK noch zertifiziert werden kann. Wir freuen uns darauf, die Kooperation weiter mit Leben zu füllen.

 

Dr. Andreas Brzezinski (Hauptgeschäftsführer der HWK Dresden), Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa
Dr. Andreas Brzezinski (Hauptgeschäftsführer der HWK Dresden), Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa
Handwerkskammer Dresden
Handwerkskammer Dresden
Handwerkskammer Dresden
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.