zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Kooperationsvertrag mit dem Helmholtz Zentrum für Umweltforschung in Leipzig

22. August 2018

Das Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit der Berufsakademie Sachsen an den verschiedenen Staatlichen Studienakademien zusammen. Insbesondere engagiert sich das Forschungszentrum als Praxispartner für verschiedene duale Studiengänge, z.B. an der Studienakademie Leipzig und an der Riesaer Akademie im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik. Einige UFZ-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bereits Studierende in der Praxisphase betreut oder einen Lehrauftrag an einer Studienakademie übernommen. Die Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Sachsen soll nun weiter ausgebaut werden. Dazu wurden am 29.06.2018 die dualen Studiengänge der Staatlichen Studienakademie Riesa näher vorgestellt und im Anschluss ein Kooperationsvertrag mit der BA Sachsen unterzeichnet. Links im Bild Frau Prof. Graßmann (administrative Geschäftsführerin des UFZ) und Frau Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa).

Frau Prof. Graßmann (administrative Geschäftsführerin des UFZ) und Frau Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa) bei der Vertragsunterzeichnung
Frau Prof. Graßmann (administrative Geschäftsführerin des UFZ) und Frau Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa) bei der Vertragsunterzeichnung
Frau Prof. Graßmann (administrative Geschäftsführerin des UFZ) und Frau Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin (Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa) bei der Vertragsunterzeichnung
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.