zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Gelebte Hochschuldidaktik an der BA in Riesa

18. März 2019

Vor dreieinhalb Jahren begann die Reise von Dozentin Alexandra Kroczewski-Gubsch zusammen mit ihrer Hündin Dina an der Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Riesa. Dina war im Sommer 2015 gerade fünf Monate alt, als sie das erste Mal in ein Seminar des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefung Sportmanagement kam. Damals noch ein Junghund durchlief sie in der folgenden Zeit nicht nur zahlreiche Seminartage, sondern auch die Junghundeschule, den Begleithundekurs und schließlich die Therapiehundeausbildung.

Parallel absolvierte Frau Kroczewski-Gubsch das sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat, bei dem im dritten und damit letzten Semester ein Abschlusskonzept zu einem selbst gewählten Projekt erstellt werden musste. Durch die Zusammenarbeit mit Therapiehündin Dina entstand das Lehr-Lern-Konzept „Integration tiergestützter Pädagogik am Beispiel der Studienrichtung Sportmanagement“ in Zusammenarbeit mit der BA in Riesa.

Für Lehrende, die ihre Konzepte veröffentlichen wollen, gibt es das HDS Journal des Hochschuldidaktischen Zentrums. Es enthält neben Tagungsberichten und Artikeln aus Weiterbildungen auch Abschlusskonzepte. Das HDS Journal hat sich zum Ziel gesetzt, Diskussionen um Hochschuldidaktik und gute Lehre zu fördern.

Dass von unserer Dozentin Alexandra Kroczewski-Gubsch verfasste Projektkonzept wurde jetzt im HDS Journal 1+2/2018 veröffentlicht und ist unter folgendem Link zugänglich:
 

 

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung