zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Über Prof. Dr. Barbe Rentsch

Prof. Dr. Barbe Rentsch

Dozentin

Standort Riesa

Telefon +49 3525 707-645
Fax +49 3525 733-613
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 1.301
Link Zum Profil

ausgewählte Stationen und Schwerpunkte

  • Studium der Biochemie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Biochemie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Projektleiterin, Abteilung F&E Catgut GmbH, Markneukirchen
    • Schwerpunkte: Entwicklung, Charakterisierung, Bewertung, klinische Evaluierung und Zulassung von implantierbaren Medizinprodukten, Kombinationsprodukten Medizinprodukt/Arzneimittel sowie Forschungsansätzen basierend auf neuartigen Therapien
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden
    • Schwerpunkte: Forschung und Entwicklung neuartiger Verfahren zur Regeneration von Knochen, Knorpel, und Bandstrukturen
  • 2014 Dissertation zum Doctor rerum medicinalium (Dr. rer. medic.) am Universitätscentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Dresden
    • Thema: „Bioartifizielle, oberflächenbiologisierte, gestickte Poly(caprolakton-laktid)-Scaffolds für das Tissue Engineering von Knochen“
  • nebenberufliche Dozentin, Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik Staatliche Berufsakademie Riesa
    • Schwerpunkte: Vorlesung und Praktika im Bereich Biotechnologie: u. a. Biochemie; Gentechnik; Zellkulturtechnik und Tissue Engineering und Regenerative Medizin
  • seit 2015 hauptberufliche Dozentin, Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik Staatliche Berufsakademie Riesa
    • Schwerpunkte: Vorlesung und Praktika im Bereich Biotechnologie: u. a. biologische Grundlagen; Physiologie; Biochemie; Gentechnik; Zellkulturtechnik, Pharmakologie, Bioinformatik, Biomaterialien sowie Tissue Engineering und Regenerative Medizin
    • Studentenaquise: Vorträge, Messen und Veranstaltungen
    • Praxispartnermanagement Bereich Biotechnologie: Praxispartnerpflege und –neuaquise
    • Forschung in den Bereichen Tissue Engineering von Knochen und anderen Geweben (Krenzbänder, Muskel, Knorpel usw.); Zellanalytik und Bioimaging
  • 2018 Ruf zur Professorin für Angewandte Biotechnologie an die Staatliche Studienakademie Riesa

im Überblick

  • Dozentin für biologische, biotechnologische und biomedizinische Module im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik
  • Beauftragte für Wissens- und Technologietransfer
  • Beauftragte für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischen Erkrankungen

im Überblick

Zeitschriften ohne Review

Döring S., Dornfeld L., Ferdinand L. K, Gondro P., Hirschmann P., Lange F., Lehn J., Otto V., Schatzl A. K., Stanke D., Toth A., Wagner S., Rentsch B. Therapeutische Antikörper in der Mammakarzinom-Behandlung – kleine Helden ganz groß! Wissen im Markt. 2. Jahrgang, November 2018, S. 20.

 

Referierte Zeitschriften

A. Breier, G. Schulze-Tanzil, M. Meyer, B. Rentsch, M. Hoyer, C. Rentsch, M. Schröpfer, J. Hahn, A. Spickenheuer, G. Heinrich. Tissue Engineering einer vorderen Kreuzbandplastik auf der Basis resorbierbarer, gestickter Träger. Teil 2: Biofunktionalisierung und Tissue Engineering des triphasischen Konstrukts. GAK 3/2019 – Jahrgang 72.

Rentsch B, Bernhardt A, Henß A, Ray S, Rentsch C, Schamel M, Gbureck U, Gelinsky M, Rammelt S, Lode A. Trivalent chromium incorporated in a crystalline calcium phosphate matrix accelerates materials degradation and bone formation in vivo. Acta Biomater. 2018 Mar 15;69:332-341. doi: 10.1016/j.actbio.2018.01.010 . Epub 2018 Jan 31. PMID: 29355718

Pytlík R, Rentsch C, Soukup T, Novotný L, Rentsch B, Kanderová V, Rychtrmocová H, Kalmárová M, Stehlík D, Trněný M, Slanař O. Efficacy and safety of human mesenchymal stromal cells in healing of critical-size bone defects in immunodeficient rats. Physiol Res. 2017 Mar 31;66(1):113-123. Epub 2016 Oct 26. PMID: 27782744

A. Calafi, N. Bormann, D. Scharnweber, B. Rentsch, B. Wildemann . A new concept for a drug releasing modular scaffold. Materials Letters. Volume 119, 15 March 2014, Pages 119-122

Rentsch C, Rentsch B, Heinemann S, Bernhardt R, Bischoff B, Förster Y, Scharnweber D, Rammelt S. ECM inspired coating of embroidered 3D scaffolds enhances calvaria bone regeneration. Biomed Res Int. 2014;2014:217078. doi: 10.1155/2014/217078 . Epub 2014 Jun 11.

Rentsch C, Schneiders W, Manthey S, Rentsch B, Rammelt S. Comprehensive histological evaluation of bone implants. Biomatter. 2014;4. pii: e27993. doi: 10.4161/biom.27993 . Epub 2014 Feb 6. PMID: 24504113

Rentsch C, Schneiders W, Hess R, Rentsch B, Bernhardt R, Spekl K, Schneider K, Scharnweber D, Biewener A, Rammelt S. Healing properties of surface-coated polycaprolactone-co-lactide scaffolds: a pilot study in sheep. J Biomater Appl. 2014 Jan;28(5):654-66. doi: 10.1177/0885328212471409 . Epub 2013 Feb 13. PMID: 23413230

Förster Y, Hintze V, Rentsch C, Rentsch B, Bierbaum S, Wiesmann HP,  Scharnweber D, Worch H, Rammelt S. Surface functionalization of biomaterials with tissue-inductive artificial extracellular matrices. BioNanoMat 14(2013)3-4, 143–52.

Rentsch C, Rentsch B, Scharnweber D, Zwipp H, Rammelt St. Knochenersatz: Transplantate und Ersatzmaterialien – Ein Update. Unfallchirurg, 15(2012)10, 938-49

Rentsch B, Bernhardt R, Scharnweber D, Schneiders W, Rammelt S, Rentsch C. Embroidered and surface coated polycaprolactone-co-lactide scaffolds: a potential graft for bone tissue engineering. Biomatter. 2012 Jul-Sep;2(3):158-65. doi: 10.4161/biom.21931 . Review. PMID: 23507867

Breier A, Hofmann A, Rentsch C, Rentsch B, Gliesche K, Scharnweber D, Heinrich G. 2012 Integrating a drug release system into textile long bone implants by dip coating from drug suspension - influence of grain size and grain size distribution on the releasing profile. Drug Delivery Letters 2:171-179.

Rentsch C, Rentsch B, Breier A, Spekl K, Jung R, Manthey S, Scharnweber D, Zwipp H, Biewener A. Long-bone critical-size defects treated with tissue-engineered polycaprolactone-co-lactide scaffolds: a pilot study on rats. J Biomed Mater Res A. 2010 Dec 1;95(3):964-72. doi: 10.1002/jbm.a.32878. PMID: 20824650

Hess R, Douglas T, Myers KA, Rentsch B, Rentsch C, Worch H, Shrive NG, Hart DA, Scharnweber D. Hydrostatic pressure stimulation of human mesenchymal stem cells seeded on collagen-based artificial extracellular matrices. J Biomech Eng. 2010 Feb;132(2):021001. doi: 10.1115/1.4000194. PMID: 20370238

Rentsch C, Hess R, Rentsch B, Hofmann A, Manthey S, Scharnweber D, Biewener A, Zwipp H. 2010. Ovine bone marrow mesenchymal stem cells: isolation and characterization of the cells and their osteogenic differentiation potential on embroidered and surface-modified polycaprolactone-co-lactide scaffolds. In Vitro Cell Dev Biol Anim 46(7):624-34.

Rentsch C, Rentsch B, Breier A, Hofmann A, Manthey S, Scharnweber D, Biewener A, Zwipp H. Evaluation of the osteogenic potential and vascularization of 3D poly(3)hydroxybutyrate scaffolds subcutaneously implanted in nude rats. J Biomed Mater Res A. 2010 Jan;92(1):185-95. doi: 10.1002/jbm.a.32314. PMID: 19170159

Rentsch B, Hofmann A, Breier A, Rentsch C, Scharnweber D. Embroidered and surface modified polycaprolactone-co-lactide scaffolds as bone substitute: in vitro characterization. Ann Biomed Eng. 2009 Oct;37(10):2118-28. doi: 10.1007/s10439-009-9731-0 . Epub 2009 Jul 21. PMID: 19626441

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.