zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Über Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser

Foto von Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser

Prof. Dr.-Ing. Lutz Gläser

Studiengangsleiter

Standort Riesa

Telefon +49 3525 707-570
Fax +49 3525 733-613
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 1.303
Link Zum Profil

ausgewählte Stationen

  • Studium der Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Dresden, Abschluss: Diplom-Ingenieur
  • Forschungsstudium und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dresden, Promotion zum Dr.-Ing.
  • ab 1997 nebenberuflicher Dozent an der Staatlichen Studienakademie Riesa
  • ab 2001 hauptberuflicher Dozent an der Staatlichen Studienakademie Riesa
  • seit 01.07.2007 Leiter des Studienganges Labor- und Verfahrenstechnik, seit 01.10.2017 Leiter des Studienbereichs Technik
  • Studiengangleiter Labor- und Verfahrenstechnik (Studienrichtungen Biotechnologie, Chemietechnologie, Strahlentechnik und Umwelttechnik)
  • Dozent im Studiengang Labor- und Verfahrenstechnik
  • Leiter Studienbereich Technik
  • Mitglied in der Studienkommission Technik der Berufsakademie Sachsen
  • Mitglied im Örtlichen Beirat der Staatlichen Studienakademie Riesa
  • Mitglied im Prüfungsausschuss der Staatlichen Studienakademie Riesa

Lehrgebiete

  • Mechanische Verfahrenstechnik
  • Thermische Verfahrenstechnik
  • Chemische Verfahrenstechnik
  • Grundlagen der Strömungslehre
  • Grundlagen der Technischen Mechanik
  • L. Gläser, M. Kaden, S. Helbig: Studiengang „Labor- und Verfahrenstechnik“ mit Studienrichtung „Strahlentechnik“, in: Strahlenschutzpraxis“ Heft 4/2019, 25. Jg., S. 25-28
  • L. Gläser, I. Wehner, T. Kühne, H. Schneider: LabVIEW-Temperatur-Regelung und Rührer-Drehzahlmessung an einem verfahrenstechnischen Modell in der dualen Ausbildung, in: Virtuelle Instrumente in der Praxis 2017 (Begleitband zum 22. VIP-Kongress), Hrsg.: Rahman Jamal, Ronald Heinze, VDE Verlag GmbH, Berlin, Offenbach, S. 39-42.
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.