zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Über Prof. Dr. Torsten Forberg

Prof. Dr. Torsten Forberg

Dozent

Standort Riesa

Telefon +49 3525 707-552
Fax +49 3525 733-613
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 1.325 a
Link Übersicht

ausgewählte Stationen

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre, Fachrichtung Bank an der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Dresden,
    Abschluss: Diplom-Betriebswirt (BA) Fachrichtung Bank
  • Studium der Wirtschaftspädagogik an der Technischen Universität Dresden, Vertiefungsrichtungen: Betriebliches Rechnungswesen/Controlling, Wirtschaftspädagogik und Personalwirtschaft
    Abschluss: Diplom-Handelslehrer
  • Promotion an der Technischen Universität Dresden, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik
    Abschluss: Doctor rerum politicarum (Dr. rer. pol.) - Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Berufliche Tätigkeiten in Kreditwirtschaft, Industrie, Wissenschaft, Immobilienwirtschaft, Beratung/Schulung/Training auf freiberuflicher und angestellter Basis
  • "Zertifizierter Projektmanagement-Fachmann (GPM)" Level D

im Überblick

  • Trainings und Lehrveranstaltungen zu Betriebswirtschaft / kaufmännischer Qualifikation
  • Unternehmensplanspiele und Wirtschaftssimulationen (TOPSIM easyManagement, General Management, easyStartup!, easyBanking, Universal Banking, TOPSIM Project Management, Change Management, Global Management, MicroBank2010, Coludo Industry, Unternehmensplanspiel Jeansfabrik, UGS Gründungssimulation)
  • Fachinhalte: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Kreditwirtschaft, Grundlagen Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, operatives und strategisches Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, Buchführung, Investition und Finanzierung, Kennzahlenanalyse, Bankbetriebslehre, Unternehmensgründung
  • Projektmanagement, Studien- und Lernstrategien, Wissenschaftliches Arbeiten, Rhetorik/Präsentation
  • Planspiel und Wirtschaftsenglisch im Trainerdoppel
  • Pädagogik & Didaktik: Beratung, Konzeptentwicklung, Umsetzungsbegleitung

im Überblick

Forberg, T. (2014). Lehrveranstaltungen mit TOPSIM-Unternehmensplanspielen - Gestaltung - Zielsetzung - Reflexion – Leistungsmessung. CFP-Konferenz Planspielforschung12 2014 in Buchenbach/Freiburg, Goethe-Universität Frankfurt a. M., Hochschule für Angewandte Wissenschaften München.

Forberg, T. & Scheinert, S. (2014). Planspiel und Wirtschaftsenglisch im Trainerdoppel – Konzeptionierung, Umsetzung und Reflexion eines bilingualen Trainings. In: S. Schwägele, B. Zürn & F. Trautwein (Hrsg), Planspiele – Erleben, was kommt: Entwicklung von Zukunftsszenarien und Strategien. ZMS-Schriftenreihe 5, 151-161, verfügbar unter www.trainerdoppel.com/Forberg_Scheinert_2013_Best_Practice_im_Trainerdoppel.pdf

Forberg, T. (2010). Lehrveranstaltungen mit Unternehmensplanspielen - angenehme Abwechslung im Lernalltag oder harte Betriebswirtschaftslehre mit Lern- und Leistungsdruck?. In: F. Trautwein, S. Hitzler & B. Zürn (Hrsg), Planspiele – Entwicklungen und Perspektiven. ZMS-Schriftenreihe 1, 129-140

Forberg, T. (2008). Auswirkungen von Präsentationen und Leistungsbenotungen im betriebswirtschaftlichen Unterricht - eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Unternehmensplanspieles. Dissertation, Dresden: TUDpress.

Forberg, T. (2006). Der Einsatz einer computerunterstützten Unternehmensgründungssimulation in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik Online, Nr. 10, S. 1-11., verfügbar unter www.bwpat.de/ausgabe10/forberg_praxis_bwpat10.pdf

Copyright © 2018 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung